Jugendseminar vom 12.10.2018 bis 14.10.2018 in Seifhennersdorf

Am Freitag trafen sich 9 Jugendfreunde aus 3 Freundeskreisen zum Jugendseminar 2018.

Das Seminar stand unter dem Thema:

"Sucht und psychische Erkrankungen"

 

Nach dem Abendessen und der offiziellen Begrüßung folgte eine Vorstellungsrunde. In der Vorstellungsrunde gingen wir, Conny Großmann -Sozialpädagogin BA- , Ralph Müller und Matthias Sanftleben zum Ablauf und auf das Thema des Seminars ein.

Der Samstag begann mit einem Beitrag von der Seminarteilnehmerin Kelly Wirth aus Niesky. Sie erzählte uns aus ihren Jahren in der Sucht. Vom Einstieg über Rückfälle bis zu ihren Austieg. Dabei wurden schon erste Fragen zur Sucht und deren Auswirkungen gestellt.

Anschließend sahen wir zum Thema "Sucht und psychische Erkrankungen"
den Dokumentationsfilm „Hirschhausen in der Psychiatrie - Schizophrenie, Depression“ von und mit Eckardt von Hirschhausen.

Nach dem gemeinsammen Mittagessen wurde es am Nachmittag via Power Point sehr theoretich. Dabei wurde zu jeder Seite hinterfragt, diskutiert und gemeinsamm Antworten gefunden. Hierbei brachten sich die Teilnehmerinen aus Niesky besonders ein.

Im Anschluss an das Abendessen fuhren wir alle zum Bowling nach Großschweidnitz.

Nach dem Frühstück am Sonntagmorgen gingen wir noch einmal zusammen auf das Seminarthema "Sucht und psychische Erkrankungen" ein und die Jugendfreunde bekamen die Zeit über ihre Probleme zu sprechen.

Das gesammte Seminar war eine durchaus gelungene Präventionsarbeit. Das ging auch aus dem Feedback, welches sehr positiv ausfiel, hervor.

Mit den Wünschen sowie Vorschlägen für weitere Themen und Gestaltungsmöglichkeiten beendeten wir das Jugendseminar 2018.

Matthias Sanftleben

 

mehr Bilder