Jubiläumsfeier anlässlich des 15-jährigen Bestehens unseres Landesverbandes

 

Am 09. Juni 2007 fand im Luthersaal der Ev.-Luth. Friedenskirche Kötzschenbroda - Radebeul die Jubiläumsfeier statt.

Insgesamt nahmen etwa 80 Personen daran teil.

Als Ehrengäste durften wir Herrn Wendsche (Oberbürgermeister der Stadt Radebeul), Herrn Bunde von der Diakonie Sachsen, Frau Michel vom Sozialministerium, Herrn Tschirch von der AOK Sachsen, Herrn Oettler vom Blauen Kreuz sowie unseren Bundesvorsitzenden Rolf Schmidt begrüßen.

 

Für eine herrliche musikalische Umrahmung sorgten die Herren vom Rothenburger Männerchor mit ihren schönen Stimmen.

 

Im Anschluss daran verlas Frank die Gratulationen, die schriftlich beim Landesverband eingegangen waren.

Nach der Würdigung der guten Zusammenarbeit zwischen dem Landesverband und den Freundeskreisen folgten die Grußworte der FK-Vertreter.

 

Der Höhepunkt der Veranstaltung war die Verleihung der Ehrennadel der Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe in Gold und Silber durch den Bundesvorsitzenden an das Ehepaar Wolfgang und Anne Heinisch für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit in der Suchtkrankenhilfe.

Nachdem Horst in seinem Schlusswort den Anwesenden für die Glückwünsche und die gute Zusammenarbeit gedankt hatte, konnten sich die Anwesenden mit Kaffee, kalten Getränken und lecker belegten Brötchen stärken. In privaten Gesprächen wurden Erfahrungen und Neuigkeiten ausgetauscht und lobende Worte zu der gelungenen Veranstaltung geäußert.

Vielen lieben Dank an alle, die zum Gelingen der Feier beigetragen haben, vor allem an die Freunde der Gruppe Radebeul, die mit tatkräftigem Einsatz für die Ausgestaltung des Festsaales und das Wohl der Gäste sorgten.

Bea Wolf