Bericht vom 1. Familienseminar vom 25. bis 27.06.


Das 1. Familienseminar wurde von 32 Teilnehmern aus 10 Freundeskreisen des Landesverbandes Sachsen besucht und stand unter dem Motto:

Abstinenz - Garantie oder Bestandteil einer erfüllten Partnerschaft


Die Feriensiedlung und das Lausitzer Bergland erwarteten die Teilnehmer mit „Freundeskreis- Wetter“. Gleich von Anfang an herrschte eine offene und herzliche Atmosphäre unter den Teilnehmern. Neue und alte Bekannte begrüßten sich und setzten große Erwartungen, in der Vorstellungsrunde am Freitagabend, an das Seminar.

Am Samstag erfolgte ein Vortrag durch Herrn Rösch von der Familien- und Eheberatung der Diakonie Dresden zum Thema des Seminars. In einer sehr anschaulichen Demonstration wurden Regeln, Veränderungen und Störungen der Partnerbeziehungen erläutert. Leider reichte der Vormittag nicht aus, das Thema vollständig zu behandeln.

Die Arbeit in den Kleingruppen wertete das Dargebotene aus und zeigte Informations- und Handlungsbedarf für die weitere Vertiefung in den Selbsthilfegruppen zu Hause und selbstverständlich in der Partnerschaft der Teilnehmer.

 

Am Abend fand, nun schon als Tradition zum Familienseminar, eine gemütliche Runde am Lagerfeuer statt. Dies war geprägt von Spielen, Gedichten und Einzelbeiträgen der Teilnehmer.


Das Feedback am Sonntag verdeutlichte noch einmal, das dieses Thema für alle Teilnehmer gut gewählt war. Viele Erfahrungen konnten die Teilnehmer mit nach Hause nehmen, vor allem die Wichtigkeit der Kommunikation in Partnerschaften. Hierzu wurde angeregt, über das: „Wie spreche ich mit meinem Partner?“ im nächsten Jahr ein Seminar vorzubereiten.

 

weitere Bilder