Zusammenfassung

  • Die Deutsche Hauptstelle gegen die Suchtgefahren (DHS) erklärte das Jahr 2003 zum Jahr der Jugend und Sucht und dieses Thema zog sich wie ein roter Faden auch durch die Seminare und alle Aktivitäten und besonders die Seminare des Landesverbandes.

  • Vom 16.05.- 18.05.03 fand in Neumarkt der 7. Bundeskongress der Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe unter dem Leitthema "Jugend-Sucht-Freunde" in Neumarkt statt. Unser Landesverband nahm mit einer Delegation von ca. 60 Freundinnen und Freunden an diesem wichtigen Ereignis teil. Als ein Politiker in seinen Grußworten versuchte, die Alkoholabhängigkeit für die Arbeitslosigkeit mitverantwortlich zu machen, kam der Zwischenruf: "Deshalb wohl 5 Millionen Arbeitslose in Deutschland" aus Sachsen.

  • Im November fand das 1. Informationsseminar für künftige Gruppenleiter bzw. Gruppenmoderatoren statt. Der LV reagierte damit auf die wachsende Teilnehmerzahlen in de örtlichen Freundeskreisen und die damit einhergehenden Gruppenteilungen bzw. Gruppenneugründungen.

  • Die SHG Zittau- Olbersdorf und die Frauengruppe Döbeln werden Mitglieder unseres LV.